Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger,

marita-und-manfred-zinnecker mein Name ist Maria Rita Zinnecker. Ich wurde 1964 in Leutkirch im Allgäu geboren und bin auf dem elterlichen Milchviehbetrieb in Rieden aufgewachsen.

Seit 1993 bin ich glücklich verheiratet mit meinem Mann Manfred Zinnecker.

Mein beruflicher Weg führte mich nach meinem Studium in Weihenstephan und dem Referendariat beim Freistaat Bayern an verschiedene Ämter, die Regierung von Schwaben und schließlich nach München: Zuerst an das Staatsministerium für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz, dann als Ministerialrätin ans bayerische Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten. 2010 habe ich die Möglichkeit genutzt als Leiterin des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Kaufbeuren und der Landwirtschaftsschule zurück in meine Wunschregion und näher zum Bürger zu kommen.

Ich engagiere mich seit langem ehrenamtlich in Vereinen und in der Kommunalpolitik. Seit 2008 bin ich Kreisrätin, seit Mai 2014 Landrätin des Ostallgäus.

Unsere Heimat, das Ostallgäu, steht in den kommenden Jahren vor großen Herausforderungen.
Lassen Sie uns gemeinsam an einem leistungsstarken, liebenswerten und lebendigen Ostallgäu arbeiten und Ideen gemeinsam verwirklichen.

 

Biografie

Geboren am 13. Dezember 1964 in Leutkirch im Allgäu und aufgewachsen auf dem elterlichen Milchviehbetrieb in Rieden, Abitur am Gymnasium Leutkirch 1983, verheiratet mit Manfred Zinnecker seit 1993

1983 - 1989

Studium der Ökotrophologie an der TU München-Weihenstephan mit Abschluss als Dipl. oec. troph. (univ.)

Bis 1992

Ausbildung und Referendariat beim Freistaat Bayern

Bis 2001

Sachgebietsleiterin, Beraterin und Lehrkraft an der Regierung von Mittelfranken, den Ämtern Höchstädt, Forchheim und Mindelheim

Bis 2004

Referentin an der Regierung von Schwaben (Sozialabteilung) mit Hauptaufgaben Personalkoordination und Projektorganisation in den Landratsämtern Schwabens

Bis 2008

Referentin im Bayerischen Staatsministerium für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz (Schwerpunkte: Gesundheitsförderung, Politikberatung, internationale Zusammenarbeit, Vertretung des Staatsministeriums in Ländergremien und Arbeitskreisen)

Seit 2008

Kreisrätin im Landkreis Unterallgäu (Schwerpunkte: Regionalentwicklung, Schulen und Bildung, Vereine und Ehrenamt, Umwelt- und Naturschutz)

Bis 2010

Referatsleiterin (Ministerialrätin) im Bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten

Bis 2014

Leiterin des Amtes für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten sowie der Landwirtschaftsschule Kaufbeuren

Seit Mai 2014

Landrätin des Ostallgäus
Verwaltungsratsvorsitzende Kliniken Ostallgäu-Kaufbeuren
Vorsitzende Zweckverband Allgäuer Moorallianz
Aufsichtsrätin Allgäu GmbH
Schirmherrin Bürgerstiftung Ostallgäu
Vorsitzende J. B. Kaiser´schen Armen- und Krankenstiftung - Sozialstiftung Ostallgäu
Vorsitzende Konzertgesellschaft Neuschwanstein
Stellvertretende Vorsitzende Zweckverband Kreis- und Stadtsparkasse Kaufbeuren‘
Verwaltungsrätin Zweckverband Sparkasse Allgäu
Vorsitzende bergaufland Ostallgäu e. V.
Vorsitzende Tourismusverband Ostallgäu e. V.

VERWENDUNG VON COOKIES
Cookies erleichtern die Bereitstellung dieser Webseite. Diese Website verwendet Cookies, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren, Zugriffe zu analysieren und die Daten werden z.B. an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Weitere Informationen erhalten Sie unter Datenschutz.
EINVERSTANDEN